CDU Wöllstadt

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Sie sind hier: Start Presse Mehr Licht im Kreuzungsbereich

Mehr Licht im Kreuzungsbereich

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Eine bessere Beleuchtung an der Einmündung von der Umgehungsstraße zwischen den Ortsteilen wollen die Wöllstädter Christdemokraten. Außerdem könnten auch Beschilderung und gesamte Gestaltung des Kreuzungsbereichs noch verbessert werden, so die CDU in einem Antrag zur Gemeindevertretung.

Die Verkehrssicherheit sei für die CDU von zentraler Bedeutung, heißt es in einer Pressemitteilung, vor allem für Fußgänger, Radfahrer, Kinder und ältere Menschen. Im Bereich der Kreuzung ist nach nach Auffassung der CDU die Beleuchtung nicht ausreichend und der Übergang sei besonders bei Dunkelheit und in der Dämmerung dadurch nicht eindeutig als Gefahrenbereich erkennbar. Die motorisierten Verkehrsteilnehmer könnten die querenden Personen dann nur schlecht und sehr spät sehen. Ebenso ist die Beschilderung nach Auffassung der CDU verbesserungswürdig. Zum Teil seien die Schilder recht klein oder behinderten wichtige Sichtachsen. Für die Christdemokraten ist auch vorstellbar, dass zusätzliche Maßnahmen wie z.B. Blinksignale, Drängelgitter und farbige Fahrbahnmarkierungen zielführend sein könnten.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz CDU Hessen Gemeinde Wöllstadt
Angela Merkel CDU.TV CDU Wetterau BI Ortsumgehung Wöllstadt - Jetzt!
Angela Merkel bei Facebook CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag MdB Oswin Veith MdL Tobias Utter
© CDU Wöllstadt 2020